Kuchen: Kiwi-Pfannkuchen mit Dinkelmehl

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Dinkelmehl 125 Gr.
Milch 250 ml
Eier aus der Freilandhaltung 2
Vanillezucker 3 Päckchen
Rumaroma 0,5 Fläschchen
Kiwi in Scheiben geschnitten 1
Honig zum Bestreichen etwas

Zubereitung

1.Ich habe zum Ersten Mal Dinkelmehl gekauft und dieses benutzt. Es enthält mehr Magnesium als Weizenmehl oder Maismehl. Der Teig verhält sich ganz anders als Weizenmehl oder Maismehl. Die Pfannkuchen haben sich in der Pfanne aufgeblasen. Auch die Ränder. Das sah lustig aus und fiel aber wieder zusammen.

2.Aus den ersten 6 Zutaten einen flüssigen Teig herstellen.

3.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und eine Kelle voll Teig ausbacken. Einmal umdrehen und auch die andere Seite bräunen. So auch mit dem restlichen Teig verfahren. Es kamen 4,5 Pfannkuchen dabei heraus. Sie schmecken famos!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Kiwi-Pfannkuchen mit Dinkelmehl“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Kiwi-Pfannkuchen mit Dinkelmehl“