Quinoa-Bratlinge

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsebrühe 250 ml
Quinoa 125 g
Zucchini 1 kleine
Möhre 1 große
Speisestärke 2 TL
Wasser 20 ml
Semmelbrösel 3 EL
Gewürze oder Kräuter nach Gusto (ich hab diesmal tatsächlich garnichts genommen, weil ich das Quinoa möglichst pur schmecken wollte) etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Brühe aufkochen lassen, Quinoa einrieseln, Hitze minimieren und Quinoa bei geschlossenem Deckel quellen lassen, bis die komplette Brühe aufgesogen wurde.

2.In der Zeit Möhre und Zucchini fein raspeln. Quinoa dazu geben, Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und zur Masse geben. Semmelbrösel einstreuen. Alles vermengen. Wenn ihr das Gefühl habt, die Masse "pappt" noch nicht genug, streut etwas Semmelbrösel nach.

3.Aus der Masse 6 Bratlinge formen und die dann goldbraun in Öl anbraten.

4.Bei uns gab es einen kleinen Salat dazu und eine Knoblauch-Joghurtsauce. Für diese habe ich Sojade-Joghurt (Alpro ist zu gesüßt für herzhafte Saucen) mit einer durchgrpressten Knoblauchzehe, gehackter Petersilie, Salz und einem Spritzer Limettensaft vermengt.

Auch lecker

Kommentare zu „Quinoa-Bratlinge“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quinoa-Bratlinge“