Kotelett mal anders

leicht
( 89 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schwein Kotelett (ma) frisch 2
Wachtelbohnen 1 Dose
Joghurt 10% Fett 5 EL
Chilisenf 2 EL
Tomatenmark etwas
Porree frisch 3 Stangen
Käse geraspelt 200 g
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch abwaschen, trockentupfen mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl kurz anbraten. Den Knochen vom Kotelett habe ich entfernt. Aus der Pfanne nehmen. Porree putzen, in grobe Stücke schneiden und gut waschen. Porree dann in etwas Salzwasser aufkochen lassen und für ca. 5 Minuten garen. Die Bohnen aus der Dose in ein Sieb geben und mit kalten Wasser abspülen und abtropfen lassen.

2.Den Joghurt mit den Chilisenf, Tomatenmark verrühren und wenig Wasser zufügen das er bissel dünner wird. Mit etwas Salz abschmecken. Backofen auf 150°C vorheizen. Auflaufform mit etwas von der Joghurtmasse einstreichen die angebratenen Koteletts darauf geben. Die Bohnen und Porree um das Fleisch geben mit nochmals etwas von der Joghurtmasse über alles geben.

3.Den Käse nur über das Fleisch geben. Die Auflauffrom in den Ofen geben und ca. 15 Minuten weiter garen. (Kommt auf die dicke der Koteletts an, kann auch länger oder kürzer dauern) Wenn der Käse nicht braun wird. Kurz den Grill mit dazu schalten und den Käse bräunen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kotelett mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 89 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kotelett mal anders“