Leber "Südtiroler Art" mit Polenta

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Leber:
Kalbsleber 500 g
Zwiebel 100 g
Speckwürfel 100 g
Butter 1 geh. EL
Mehl 1 geh. EL
Fleischbrühe 100 ml
Sahne 150 ml
ein paar Blätter Salbei etwas
Pfeffer, Salz, Prise Zucker etwas
Polenta:
Wasser 500 ml
Maisgries 125 g
Parmesan gerieben, gern auch anderen Käse 60 g
Butter 1 geh. EL
Salz etwas

Zubereitung

Leber:

1.Leber von Sehnen und Röhren befreien und in ca. 1 - 1,5 cm breite Streifen schneiden. Bereit stellen.

2.Zwiebeln schälen, fein hacken und zusammen mit den Speckwürfeln in 1 EL Butter glasig dünsten. Die Leberstreifen zugeben und mit anbraten. Dann alles mit dem Mehl bestäuben, gut umrühren und erst mit der Brühe und dann mit der Sahne aufgießen. Mit Pfeffer, Salz und der Prise Zucker abschmecken und bei ganz niedriger Temperatur (evtl. Restwärme beim E-Herd) noch ca. 5 Min. ziehen lassen.

Polenta:

3.Während dessen Wasser und Salz zum Kochen bringen, den Polenta-Gries unter Rühren einstreuen und bei herunter geschalteter Hitze und unter Rühren die Polenta "quellen" lassen. Butter und geriebenen Käse kräftig unterrühren und alles noch nachquellen lassen. Dabei immer wieder mal umrühren.

4.Schon ist die Mahlzeit servierbereit. Mal eine ganz andere Art, Leber zuzubereiten, aber es lohnt sich. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leber "Südtiroler Art" mit Polenta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leber "Südtiroler Art" mit Polenta“