Kürbis-Polenta

35 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Muskatkürbis 200 g
Gemüsebrühe 300 ml
Polentagrieß 90 g
Chilisalz und Pfeffer etwas
Milch 3,5 % 75 ml
Butter 1 EL
Zitrone 1 Stück
Knoblauchzehe, klein 1 Stück
Petersilie 0,5 Bund
Olivenöl 1 EL
Parmesan oder würziger Bergkäse 30 g
Chilischote, klein 1 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Den Kürbis putzen und in kleine Würfel schneiden, die Gemüsebrühe erhitzen und den Kürbis in ca. 10 Minuten weich kochen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und fein pürieren.

2.Die Polenta in die Brühe rühren und etwa 5 Minuten kochen lassen. Mit Chilisalz und Pfeffer würzen und das Kürbispüree einrühren. Die Milch zugießen und die Butter dazugeben, gut durchrühren und die Hitze reduzieren. Etwa 10 Minuten abgedeckt quellen lassen,

3.In der Zwischenzeit die Zitronenschale fein abreiben und die Petersilie fein hacken. Die Chilischote der Länge nach halbieren, putzen und waschen, ganz fein würfeln. Alles mit Olivenöl verrühren und beiseite stellen.

4.Die Polenta auf Tellern verteilen und die Gremolata darauf verteilen. Den Käse fein über die Polenta reiben und servieren.

5.Die Polenta kann solo oder auch als Beilage serviert werden. Sie schmeckt aber auch mit gebratener, grober Bratwurst oder aber auch mit Zitronenhähnchenbrust.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Polenta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Polenta“