Kalbsrücken mit Polenta-Käse-Kruste

leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 2 EL
Polenta 300 gr
Salz, Pfeffer etwas
etwas Muskatnuss etwas
Knoblauch 1 Zehe
geriebener Greyerzer 150 gr
ausgelöster Kalbsrücken 800 gr
Olivenöl 2 EL
Feldsalat 200 gr
Kirschtomaten 8 Stück
Kernöl 3 EL
Balsamico 1 EL

Zubereitung

1.Die Butter in einem Topf zerlassen, Polenta einrühren und mit 1 l heißem Wasser aufgießen. Salzen, pfeffern und mit Muskat würzen, ständig umrühren. Den Knoblauch abziehen und in die Masse pressen, Polenta nach Packungsangabe garen und zum Schluß den geriebenen Käse untermischen.

2.Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, den Kalbsrücken waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In einer ofenfesten Pfanne im Öl rundherum anbraten. Kalbsrücken mit etwa der Hälfte der Polenta bestreichen. Dann den Kalbsrücken im Ofen cirka 30 Minuten garen. Herausnehmen und noch 10 Min. ruhen lassen.

3.Die restliche Polenta mit Créme fraiche verrühren.

4.Den Feldsalat putzen, waschen, trocken schütteln. Die Tomaten waschen und halbieren. Aus Kernöl, Essig, Salz und Pfeffer eine Sauce herstellen, Feldsalat und Tomaten damit beträufeln. Den Kalbsrücken in Scheiben schneiden (vorsichtig, da sonst die Kruste bricht!) und zusammen mit der restlichen Polenta auf einem Teller anrichten. Den Salat als Beigabe servieren.

5.Wer mag, kann noch Basilikumblätter in heißer Butter schwenken und dazu als leckere garnitur verwenden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsrücken mit Polenta-Käse-Kruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsrücken mit Polenta-Käse-Kruste“