Safranhähnchen mit Polenta

45 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenfilet 500 g
Zwiebeln 2
Paprika 2 gelbe
Tomaten 5
Margerine 2 EL
Milch 0,5 l
Gemüsebrühe 1 EL
Polenta 200 g
Öl 2 EL
Safranfäden 1 Dose
Mehl 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
577 (138)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
9,0 g
Fett
10,1 g

Zubereitung

1.Zwiebeln, Paprika und Tomaten fein würfeln. Margerine in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Mit Milch und 1/2l Wasser ablöschen, anschliesend nochmal aufkochen lassen. Brühe einrühren, Polenta einstreuen und unterrühren. 3-4 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Polenta auf einer kalten Herdplatte im geschlossenen Topf eine Viertelstunde quellen lassen.

2.1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, restliche Zwiebeln und Paprika darin andünsten. Tomaten zugeben und alles 10 Minuten lang bei gelegentlichen umrühren köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Safran abschmecken. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin 10 Minuten lang goldbraun braten. Polenta durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfilets zusammen mit dem Paprikagemüse und der Polenta zusammen auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Safranhähnchen mit Polenta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Safranhähnchen mit Polenta“