Schmalz-Brötchen .....als Beilage für Buffets, Suppen usw.

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Weizenmehl Typ 1050 350 gr.
Roggen Schrot Type 1800 150 gr.
Trockenhefe 1 Päckchen
Jodsalz gehäuft 1 TL
Kümmel gemahlen oder anderes Gewürz 1 TL
Schmalz weich 50 gr.
Wasser lauwarm 300 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
19,9 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.1. Mehl und Hefe gründlich mischen, alle anderen Zutaten zufügen und gut verarbeiten zu einem glatten Teig. Diesen abgedeckt bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.

2.2. Gut durchkneten, in 14 Stücke teilen, rund formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Abdecken und nochmal so lange gehen lassen bis zur doppelten Größe. Dann mit lauwarmem Wasser bestreichen und mit Mohn, Sesamsaat, Kümmel oder nach eigenem Geschmack bestreuen.

3.3. Das Backblech in den auf 225° vorgeheizten Ofen schieben und ca. 25 - 30 Minuten backen. Während des Backens eine Schale mit heißem Wasser auf den Backofenboden stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schmalz-Brötchen .....als Beilage für Buffets, Suppen usw.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmalz-Brötchen .....als Beilage für Buffets, Suppen usw.“