Sauerkrautkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Boden:
Mehl 750 g
Hefe 1 Würfel
Öl 1 EL
Wasser 0,25 l
Für den Belag:
Sauerkraut 750 g
durchw. Speck 500 g
Pizzatomaten 1 Dose
Muskatnuss etwas
geriebener Käse 400 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
736 (176)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
31,8 g
Fett
3,0 g

Zubereitung

1.Aus den Zutaten für den Hefeteig einen selbigen herstellun und solange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.

2.Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne anschwitzen.

3.Das Sauerkraut abtropfen lassen, zu den Speckwürfeln geben, mit anschwitzen und mit Muskatnuss würzen.

4.Den Hefeteig in zwei Hälten teilen, eine Hälfte auf ein gefettetes Backblech ausrollen und mit der Sauerkraut-Speck-Mischung belegen. Die Pizzatomaten gleichmäßig darauf verteilen und alles mit dem geriebenen Käse bestreuen.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 200°Cetwa 30 Minuten backen.

6.Aus der zweiten Hälfte des Hefeteiges kleine, runde Brötchen formen und diese auf ein zweites, mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mitbacken (ggf. früher aus dem Ofen nehmen) und zusammen mit dem Sauerkrautkuchen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkrautkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkrautkuchen“