Pikante Kuchen : Kraut-Speck-Flammkuchen

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkraut 0,5 Kopf
Zwiebeln 2
geräucherter, durchwachsener Speck 150 g
Öl 4 Eßl.
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
"Frischer Flammkuchenteig" z.B. Tante Fanny 1 Pck.
Crème fraîche 150 g
Schnittlauch etwas
Sour Cream 400 g

Zubereitung

1.Kraut putzen, Strunk herausschneiden, in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Speck klein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten, herausnehmen.

2.Öl erhitzen, Zwiebeln darin andünsten, dann das Kraut dazugeben und ca. 5 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3.Den Teig mit dem Backpapier auf ein Backblech legen. Dünn mit Crème Fraîche bestreichen. Einen kleinen Rand frei lassen. Kraut und Speck gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 225° C etwa 15 Min. backen.

4.Schnittlauch in Röllchen schneiden und unter die Sour Craem mischen.

5.Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und die Sour Craem dazureichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pikante Kuchen : Kraut-Speck-Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikante Kuchen : Kraut-Speck-Flammkuchen“