Kokos-Schoko-Kuchen

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 250 g
Zucker 200 g
Eigelb 4
Joghurt natur oder Kokos 1 Becher
Mehl 250 g
Kakaopulver 5 Eßl.
Milch - nur falls der Teig zu fest sein sollte 2 Eßl
Backpulver 0,5 Päckchen
Für die Kokosfüllung
Eiweiß 4
Zucker 3 Eßl.
Kokosraspeln 100 gr.
Kokosjoghurt meiner hatte noch Schokostückchen 1 Becher
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Die Butter mit den Zucker, Eigelb, Joghurt schaumig rühren. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen und nach und nach unter die Eiermasse rühren.

2.Das Eiweiß mit dem Salz anschlagen und nach und nach die 3 Eßl. Zucker unterrühren. Dann den Joghurt und die Kokosraspeln unter die Eischneemasse ziehen. Dann 1 Schicht Teigmasse in die Form geben dann in die Mitte die Kokosmasse spritzen und zum schluss wieder mit Kakaumasse abdecken.

3.In die vorgefettene/n Form/Förmchen geben und bei 175 Grad Umluft (als Ganzer Kuchen ca. 40 Minuten) und als kleine ca. 20 Minuten Backen. Nach dem Aukühlen ggf noch mit Kuvertüre überziehen

4.ergibt ca. 8 von den Abgebildeten Kuchen das Finale Foto habe ich leider vergessen ;-(

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Schoko-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Schoko-Kuchen“