Schoko-Kokos-Grieß-Kuchen

40 Min leicht
( 99 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Für den Biskuit: etwas
Eier 4
Zucker 200 gr.
Wasser warm 50 ml
Puddingpulver mit Schokoladengeschmack 1 Päckchen
Backpulver 1 Teelöffel
Mehl 100 gr.
Belag:
Zucker 125 gr.
Milch 1 l
Grieß 8 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 400 gr.
Kokosraspeln 200 gr.
Bittermandel Aroma 10 Tropfen
Gelatine weiß 6 Blatt
************* etwas
Kokosflocken für Deko evtl.
Schokoglasur 200 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
26,5 g
Fett
11,7 g

Zubereitung

1.Eier trennen. Eiweiss zu Schnee schlagen, dabei 100 gr. Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit Restzucker und Wasser schaumig rühren. Eischnee auf die Eigelbmasse geben und darauf das mit Backpulver vermischte Mehl und Puddingpulver sieben.Vorsichtig unterheben. Eine Fettpfanne mit Backpapier auslegen, Teig darauf verstreichen und bei 175° C ca. 15-20 Min. backen.

2.Gelatine einweichen. Aus Milch, Vanillezucker, Zucker, Grieß und Kokos einen Brei kochen, leicht abkühlen lassen, dann das Bittermandelaroma und die ausgedrückte Gelatine untermischen. Sahne steifschlagen und unter die Grieß-Kokosmasse heben, auf dem Teig verteilen.

3.Den Schokoguss nach Anleitung erwärmen und auf den erkalteten Kuchen streichen. Wer möchte, gibt jetzt noch ein paar Kokosflocken darüber - zur Deko.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Kokos-Grieß-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 99 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Kokos-Grieß-Kuchen“