PINA-COLADA-SCHNITTEN

Rezept: PINA-COLADA-SCHNITTEN
schmecken nach Sonne und Urlaub
20
schmecken nach Sonne und Urlaub
01:15
8
3936
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Boden:
5
Eier
250 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
125 ml
Öl
125 ml
Wasser
3 EL
Rum
160 g
Mehl
0,5 Päckchen
Backpulver
50 g
Kokosraspeln
Creme
500 ml
Ananassaft
500 ml
Ananas-Cocos-Saft
2 Päckchen
Vanillepuddingpulver
3 EL
Zucker
3 EL
Kokosraspeln
7 Blatt
Gelatine
2 EL
Rum
Creme
500 ml
Schlagsahne
250 g
Qimiq natur
4 EL
Kokossirup
Kokos-Chips zum Bestreuen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1239 (296)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
28,5 g
Fett
16,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
PINA-COLADA-SCHNITTEN

geraspelter blechapfelkuchen
Kokos-Mascarpone mit halbgefrorenen Himbeeren Nils Julius

ZUBEREITUNG
PINA-COLADA-SCHNITTEN

1
Die Eier trennen, Eiklar zu sehr steifem Schnee schlagen. Die Eidotter mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren, dann Öl, Wasser und Rum dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit den Kokosraspeln vorsichtig unter den Teig mengen. Zuletzt den Schnee unterheben, den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr ca. 25 min. bei 180 ° backen.
2
Für die Creme etwas von dem Saft mit dem Puddingpulver verrühren, den restlichen Saft zum Kochen bringen und das Puddingpulver einrühren. Den Zucker und die Kokosraspeln sowie den Rum dazu geben und weiterrühren.
3
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in der Mikrowelle erwärmen und unter die Puddingcreme rühren, dann so lange rühren, bis die Puddingcreme ausgekühlt ist. Die Creme auf den Biskuitboden geben und kühl stellen.
4
Für den zweiten Belag das Qimiq glatt rühren und den Kokossirup unterrühren. Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter das Qimiq heben. Auf die Puddingmasse streichen und mit einem Löffelrücken ein Wellenmuster in die Sahne drücken. Den fertigen Kuchen mit den Kokos-Chips bestreuen.
5
Den Kuchen für einige Stunden kühl stellen und dann in Stücke teilen.
6
TIPP: Man kann den Kuchen zwischen der Creme und der Sahnemasse auch noch mit Ananasscheiben oder Ananasstückchen belegen.
7
TIPP: Wenn Kinder mitessen, den Rum durch Ananassaft oder Kokossirup ersetzen.

KOMMENTARE
PINA-COLADA-SCHNITTEN

Benutzerbild von Kimba50
   Kimba50
oberlecker!! - LG Irene
Benutzerbild von simu
   simu
das ist echt eine tolle schnitte. lg silvia
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
mmmmhhhh.... ja die schmecken nach Sonne, Urlaub und vor allem nach mehr ..... davon hätte ich jetzt gerne ein Stückchen vor mir stehen !!!!!!!!!!!!! 5 ***** GLG Gabi
Benutzerbild von Leutfeld
   Leutfeld
Ich sage auch nur Leeeeeeeeeeeeeeeecker 5*****chen für dich die Schnitten nehme ich mir mit VLG Bärbel
Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
mmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhh

Um das Rezept "PINA-COLADA-SCHNITTEN" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung