Kokos - Käsekuchen mit Obstbelag

50 Min mittel-schwer
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mürbeteig etwas
Mehl 250 g.
Zucker 75 g.
Butter 125 g.
Eigelb 1 Stück
Käsemasse etwas
Quark 750 g.
Zucker 200 g.
Eier 2 Stück
Vanillepudding 1 Päckchen
Kokosraspel 2 Eßl.
Öl 2 Eßl.
Zitronensaft 1 Eßl.
Für die Kokosmasse etwas
Butter weich 200 g.
Zucker 200 g.
Kokosraspel 200 g.
Eier 2 Stück
Für den Obstbelag etwas
Dosen Mandarinen 2 kleine
Tortengus hell 2 Stück

Zubereitung

1.Mürbeteig, Mehl mit Zucker mischen, Butter dazu geben und 2 Eßl. kaltes Wasser, Eigelb, alles gut verkneten. Eine 26 er Form mit Dauerbackfolie auslegen, Teig darauf verteilen und einen Rand hochdrücken.

2.Käsemasse, Quark mit dem Zucker verrühren und die Eier dazu rühren, das Puddingpulver und die Kokosraspeln unterziehen, Öl und Zitronensaft einrühren, die Quarkmasse auf dem Mürbeteig verteilen, Ofen auf 180 Grad( Umluft 160 Grad ) vorheizen.

3.Kokosmasse, Butter mit Zucker in einem Topf erwärmen, die Kokosraspel dazugeben, die Eier unterrühren, Kokosmasse auf die Quarkmasse verteilen, glatt streichen. Kuchen ca. 55 Minuten backen, nach ca. 40 Minuten mit Alufolie abdecken.

4.In der Form kalt werden lassen. Kuchen nicht aus der Form nehmen, Früchte darauf verteilen, Tortengus kochen und über den Früchten verteilen, 1 Stunde kalt stellen, Kuchen aus der Form lösen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos - Käsekuchen mit Obstbelag“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos - Käsekuchen mit Obstbelag“