Bounty-Kuchen

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter weich 250 Gramm
Zucker 200 Gramm
Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 5
Mehl 375 Gramm
Backpulver 3 Teelöffel (gestrichen)
Milch 6 Esslöffel
Bounty Schokoladenriegel 10
Zartbitterschokolade 100 Gramm
Kokosfett 20 Gramm
Kokosflocken 75 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1829 (437)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
45,7 g
Fett
26,2 g

Zubereitung

Für den Teig Butter auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Salz unterrühren, so lange rühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Eier nach und nach zugeben( jedes Ei etwa 1/2 Minuten). Mehl mit Backpukver mischen , sieben und abwechselnd mit der Milch zugeben. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Kastenform geben. Bountys darauf verteilen und den restlichen Teig darauf verteilen. Bei 180 Grad etwa 60 Minuten backen. Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Für den Guß Schokolade mit dem Kokosfett in einem Topf im Wasserbad schmelzen und über den Kuchen ziehen, mit Kokosraspeln bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bounty-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bounty-Kuchen“