Vegetarisch: Wasabi-Ofengemüse

50 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Das basische Gemüse:
Kartoffel, gewaschen, geschält und gewürfelt 1 mittelgroße
Möhren, gewaschen, geschält und in halbierte Scheiben geschnitten 2 mittelgroße
rote Paprika, gewaschen und gewürfelt 0,5
Rosenkohl, gewaschen, geputzt und über Kreuz geschnitten 2 gr. handvoll
Fenchelknolle, gewürfelt 0,5 mittegroße
Lauch, in Ringe geschnitten 0,5
Die basische Ölsoße:
Paradiesöl, s. m. KB etwas
Sesamöl etwas
Balsamico alt etwas
Helle Japanische Sojasoße etwas
Wasabipaste etwas
Lemongras etwas
Zum Überbacken:
Hirtenkäse zum Überbacken, zerbröselt 70 Gr.
Rest Salatkörner zum Überbacken etwas

Zubereitung

1.Das gesamte Gemüse mischen und in eine Auflaufform geben.

2.Nun in einem Becher die Ölsoße herstellen. Pikant abwürzen und über dem Gemüse verteilen.

3.Käse über dem Gemüse zerbröseln und die Salatkörner verteilen.

4.Nun bei 210°C ca. 40 Minuten backen bis der Rosenkohl gar ist. Heiß servieren! Schmeckt sehr gut und ist bis auf das bisschen Käse basisch! Viel Spaß bei meiner Singleküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarisch: Wasabi-Ofengemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarisch: Wasabi-Ofengemüse“