Vegetarisch: Berbere-Ofengemüse

50 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Das basische Gemüse:
Kartoffel, gewürfelt 1 mittelgroße
Möhre, gewürfelt 1 große
Brokkoli zerkleinert 1 handvoll
Dattelcherrytomaten halbiert 11
Lauch in Ringe geschnitten 0,5 Stange
rote Paprika, gewürfelt 1
Chinakohl in Streifen geschnitten 5 Blätter
Zwiebel zerkleinert 1 kleine
Die basische Ölsoße:
Kräuteröl Deiner Wahl etwas
Erdnussöl etwas
Helle Japanische Sojasoße etwas
Thailändische Chilisoße extrascharf etwas
Gewürzmischung afrikanisch (Berbere) etwas
Salz etwas
Knoblauch gepresst 1 Zehe
Zum Überbacken "saures":
Parmesan grob gehobelt - sauer da sehr viel Eiweiß etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kürbiskerne etwas
Sonnenblumenkerne etwas

Zubereitung

1.Das vorbereitete Gemüse gut vermengt in eine Auflaufform geben. Dann die Ölsoße nach Gusto herstellen s. o. Backofen auf 200°C vorheizen. Ölsoße über dem Gemsüe verteilen und Parmesan drüberreiben. Gewürze und Körner drüber.

2.Die Auflaufform in den Backofen schieben und 40 Minuten backen. Das Ofengemüse schmeckt famos! Nur der Parmesan ist sehr "sauer" weil dieser Käse am meisten Eiweiß enthält und somit die Magensäureproduktion ankurbelt. Viel Spaß bei meiner basisch ausgewogenen Gemüseküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarisch: Berbere-Ofengemüse“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarisch: Berbere-Ofengemüse“