Pesto-Huhn mit Pecorino

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchino 1
Paprikaschote rot 1
Zwiebel rot 1
Salz und Pfeffer etwas
Hähnchenbrustfilet 500 g
Chiliflocken etwas
Pecorino 300 g
Olivenöl extra vergine 2 EL
Basilikumblätter etwas
Würzmarinade für das Hühnerfleisch
Pesto grün 2 EL
Crème fraîche 1 EL
Zitronenschale gerieben 1 TL
Zucker 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung

1.Zucchino waschen, putzen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, vierteln und putzen. Die Zwiebel schälen und vierteln. Beides in feine Streifen schneiden. Gemüse und Zwiebel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse in circa 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Hühnerfleisch marinieren

2.Das Hähnchenfleisch kalt abspülen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. Den Zitronenabrieb mit der Crème fraîche und dem Pesto verrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und unter die Hähnchenstreifen rühren.

überbacken - fertig!

3.Gemüse in den Pfännchen verteilen, darauf die Hähnchenfleischstreifen. Mit Chili nach Geschmack würzen, mit dem Käse belegen und mit etwas Öl beträufeln. Etwa 10 Min. im Raclettegerät überbacken, bis das Hähnchenfleisch gar ist. Mit Basilikum garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pesto-Huhn mit Pecorino“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pesto-Huhn mit Pecorino“