Hähnchenfilet mit Tomatensalsa

leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 4
Zitronenschale gerieben etwas
Salz und Zitronenpfeffer etwas
Thymian frisch 3 Zweige
Tomatensalsa
Tomaten 6
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Rucola 1 Bund
Olivenöl 50 ml
Weißweinessig 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Mais-Kartoffelstampf
Kartoffeln gekocht 500 g
Mais 1 Dose
Milch 100 ml
Butter 50 g
Sahne 50 g
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Basilikum zur Deko 4 Blatt
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
703 (168)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
10,2 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenfilets auf der Unterseite kreuzweise leicht einschneiden. Zwischen zwei Lagen Folie mit einem Plattiereisen vorsichtig flach klopfen.

2.Mit Salz und Zitronenpfeffer würzen und mit geriebener Zitronenschale und abgezupften Thymian bestreuen.

3.Die Filets in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz braten.

4.Für die Salsa die Tomaten würfeln. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Rucola waschen, trocken schütteln und klein schneiden.

5.Alles in einer Schüssel mischen. Olivenöl und Essig einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6.Für das Püree den Mais die letzen 5 Minuten zu den Kartoffeln geben und mitgaren.

7.Abgießen, in den Topf zurückgeben, die Milch angießen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.

8.Die Butter und die Sahne zugeben und gut unterrühren. Mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.

9.Zum Anrichten, einen großen Klecks Kartoffelstampf mittig auf den Teller legen, die gebratenen Hähnchenfilets darauflegen und mit der Salsa bedecken. Mit Basilikum garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenfilet mit Tomatensalsa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenfilet mit Tomatensalsa“