Zwiebelfleisch geschmort - scharf

Rezept: Zwiebelfleisch geschmort   - scharf
am Sonntag improvisiert - aus dem Gefrier und Gemüsefach
am Sonntag improvisiert - aus dem Gefrier und Gemüsefach
02:30
8
1366
5
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
1 kg
Schweinegulasch
6 Kleinen
Zwiebeln
2
Karotten alte Sorte die dunkelroten)
1
Sternanis
2
Knoblauchzehen
1 Teel
3 farbigen Pfeffer
0,5 Teel.
Tabasco rot
1 Teel.
Zuckerkulör
1 Eßl
Aivar
2
Chilischoten eingelegte
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelfleisch geschmort - scharf

ZUBEREITUNG
Zwiebelfleisch geschmort - scharf

1
Schweinefleisch scharf anbraten mit dem Kreuzkümmel und den beiden Knoblauchzehen. Die Zwiebeln mit den fein gewürfelten Karotten (es gehen natürlich auch die normalen Karotten oder Möhrchen) in einer sep. Pfanne scharf anbraten. Damit sich richtig Röstaromen bilden. Den Kreuzkümmel und die Knoblauchzehen aus dem Fleisch fischen und zusammen mit den 2 farbigen Pfefferkörnern und den beiden Chilischoten in ein Tee-Ei geben (oder Teebeutel).
2
Dann Fleisch und Zwiebel zusammengeben ablöschen udn mit Brühe auffüllen. Mit Tabaco Aivar- und Zuckerkulör (für die Farbe - geht aber auch ohne) und Pfeffer Salz Paprikapulver würzen. Das Tee-Ei zugeben und für 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen.
3
Als Beilage habe ich hier aus dem -leider etwas unscharfen bild ) gekochten Knödelteig in Alufolie im Waserabd gegart und in Scheiben geschnitten dazu gereicht - es passen Knödel, Nudeln aber auch Reis dazu.

KOMMENTARE
Zwiebelfleisch geschmort - scharf

Benutzerbild von makei1412
   makei1412
Das mit dem Sternanis - habe ich am Sa bei Jamie Oliver gesehen- würde gut zu Schweinefleisch passen - wollte ich ausprobieren auch wenn ich zugeben muss - geschmeckt habe ich davon nichts dazu ist zuviel anderes Gewürz im Spiel ;-). Hinter dem Zuckerkulör stehe ich - hat meine Mutter schon benutzt um Soßen einen schöne Braune Farbe zu geben und man braucht auch nur ein paar Tropfen. Aber das soll jeder für sich entscheiden ;-) Und bei dieser Gelegenheit - Danke für die netten Kommentare
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Eine neue Geschmacksvariante, die überaus interessant klingt und regelrecht nach Nachahmung schreit, ;-)))))
Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
Das Rezept gefällt mir. Nur Sternanis und Zuckerkulör würd ich persönlich weglassen. Aber das ist Geschmackssache - 5*
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein leckeres , pikantes Gericht , anstatt Tabasco nehm ich 1 Chilischote :-) GvlG Noriana
Benutzerbild von tiegerlilie
   tiegerlilie
hört sich sehr lecker an hab aber mal ne frage: was ist zuckerkulör??? und wie stellt man das her ??? kannst du mir das bitte als nachricht schicken lg und danke im vorraus

Um das Rezept "Zwiebelfleisch geschmort - scharf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung