Osterbraten

Rezept: Osterbraten
Kaninchenfleisch mit Knödel und Rotkohl und Speckbohnen in meinem KB
5
Kaninchenfleisch mit Knödel und Rotkohl und Speckbohnen in meinem KB
7
2203
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Hase Fleisch (fe) frisch
2
Möhren
1
Sellerie frisch
1 dünne
Lauch
2
Zwiebeln geviertelt
1 glas
Geflügelfond
0,25 ml
Rotwein
2 zehe
Knoblauch frisch gegart
Salz
Pfeffer
Öl
Speisestärke
Rosmarin gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.04.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Osterbraten

Kräuterlachs mit Wok Gemüse

ZUBEREITUNG
Osterbraten

1
Hase zerlegen,Möhren schälen und in Stücke schneiden,Sellerie schälen und in Stücke schneiden,Lauch putzen,Waschen in Scheiben schneiden,Zwiebeln schälen und vierteln,Knoblauch schälen und hacken.
2
Hasenfleisch gut mit Pfeffer und Salz würzen.Pfanne erhitzen dann ÖL rein,Hase von allen Seiten gut anbraten.Hase aus der Pfanne nehmen,Zwiebeln,Knoblauch in der Pfanne anbraten,Restliches Gemüse in die Pfanne geben alles anrösten.Rosmarin gehackt dazu geben.Mit etwas Geflügelfond und etwas Rotwein ablöschen.Zugedeckt 1STD.schmoren lassen.Immer wieder mit Geflügelfond,Rotwein zugießen.
3
Nach der Garzeit Hase rausnehmen und die Soße durch ein Sieb passieren.Die Soße mit Speisestärke binden und mit Salz,Pfeffer abschmecken.

KOMMENTARE
Osterbraten

Benutzerbild von mimi
   mimi
Dein "Hase" ist nach dem Bild ein "Kaninchen", was man auch "Stallhase" nennt, aber das Rezept ist einfach KLASSE und so mögen wir das Kaninchen auch: mit Rotwein und kräftigen Gewürzen ... mein Urteil: KLASSE!! LG mimi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich liebe Hase. Besser wie du, kann man ihn nicht zubereiten. LG. Dieter
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Wunderbares gericht ist genau mein geschmack Lg Bruno
Benutzerbild von solababalola
   solababalola
Ich bin ganz großer Kaninchen-Fan. Das beste macht natürlich Mama aber Dein Rezept klingt auch sehr Verführerisch. Wir hatten Ostern auch diese Köstlichkeit :-))) LG S.
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Da freut sich jeder "Osterhase", wenn er so lecker zubereitet wird. Gefällt mir sehr gut.

Um das Rezept "Osterbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung