Lachs-Brokkoli-Pfanne

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachs-TK 500 Gramm
Sojasoße 5 Esslöffel
Öl 4 Esslöffel
Zitronensaft 2 Esslöffel
Pfeffer bunt etwas
Broccoli frisch 600 Gramm
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Knoblauchzehen 2
Cashewskerne 100 Gramm
Wasser 200 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
464 (111)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
9,8 g

Zubereitung

1.Den Lachs auftauen ,gut abwaschen,trockentupfen in Stücke schneiden und in eine Schale geben.

2.3 Esslöffel Sojasoße ,2 Esslöffel ÖL und den Zitronensaft verrühren und über den Lachs geben ,mit den Pfeffer würzen und ab damit für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marenieren lassen.

3.Brokkolie in kleine Röschen teilen,Lauchzwiebeln putzen in Ringe und die Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden.

4.In einer Pfanne den Rest Öl erhitzen und darin den Brokkoli anbraten und dann herausnehmen.

5.Nun in der Pfanne Lauchzwiebeln,Knoblauch und die Cashewskerne hineingeben und unter Rühren anbraten --herausnehmen

6.Den Lachs abgießen und dabei die Marinade auffangen.

7.Lachs in die Pfanne geben und unter Wenden kurz anbraten das Gemüse Lauchzwiebel-Knobimischung wieder zugeben und mit der Marinade und den Wasser ablöschen---Alles bissfest garen.

8.Nun mit den Rest Sojasoße ,Salz und Pfeffer abschmecken.

9.Wir haben dazu Bandnudeln gegessen ,natürlich schmeckt auch Reis sehr gut dazu----GUTEN APPETIT-------

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Brokkoli-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Brokkoli-Pfanne“