Weihnachtsplätzchen: Krokant-Häufchen mit Johannisbeergelee

40 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dinkelmehl 240 g
Puderzucker 50 g
Haselnusskrokant 100 g
Salz 1 Prise
Eigelb 4 Stk.
Butter 140 g
Johannisbeergelee 100 g

Zubereitung

1.Mehl, Puderzucker, Krokant und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen und Eigelbe dazugeben. Mit den Knethaken und am Schluss mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. In Folie gewickelt mind. 30 Minuten kalt stellen.

2.Vom Teig kleine Portionen, etwa walnussgroß, abzupfen und zwischen den Händen zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit einem Kochlöffelstiel eine Mulde eindrücken.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (oder Umluft 175 Grad) auf mittlerer Schiene ca. 8 - 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Gelee kurz erwärmen und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Spitze abschneiden und die Mulden der Plätzchen damit füllen.

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Krokant-Häufchen mit Johannisbeergelee“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Krokant-Häufchen mit Johannisbeergelee“