Rosinenbrötchen

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosinen 100 gr.
Rum 3 EL
Mehl 500 gr.
Hefe 0,75 Würfel
Zucker 2 EL
lauwarme Milch 250 ml
Butter, in kleinen Stücken 75 gr.
für die Zuckerlösung: etwas
Zucker 40 gr.
Wasser 40 ml

Zubereitung

1.Rosinen mit Rum mischen und zur Seite stellen.

2.Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein bröckeln und mit 1 EL Zucker, etwas Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 25 min gehen lassen.

3.Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig ca. 10-12 Kugeln formen und etwas flach drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einem Messer einschneiden und mit einem Küchentuch abdecken. An einem warmen Ort weitere 20 Minuten gehen lassen.

4.Die Rosinenbrötchen im vorgeheizten Backofen (200°C) ca. 20-25 min backen.

5.Für die Zuckerlösung Zucker und Wasser unter Rühren in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die heißen Rosinenbrötchen mit der Zuckerlösung bestreichen und weitere 5 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosinenbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosinenbrötchen“