Gulasch - Rindsgulasch

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch --- Wadschinken, 750 gr.
Hals oder Schulterscherzel etwas
Rindsuppe 750 ml
Schweinschmalz 100 gr.
Zwiebel, gehackt 4 mittlere
Knoblauchzehen 4 Stk.
Pfefferoni 4 Stk.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Tomatenmark 2 EL
Paprikapulver 2 EL
Cayennepfeffer 1 TL
Kümmelpulver 1 TL
Majoran 1 TL
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Dauert doch länger, insgesammt etwa 3 Stunden. Schmalz in einem großen Topf erhitzen und die gehackten Zwiebel glasig anrösten. Den Topf von der Herplatte nehmen und Tomatenmark und Paprikapulver etwa ein oder zwei Minuten gut einrühren. Vorsicht mit dem Tomatenmark - hat einen starken Eigengeschmack - zuviel und das Gulasch bekommt schnell einen eher süßlichen Geschmack.

2.Mit der Rindsuppe ablöschen und etwa halbe Stunde köcheln lassen. Gewürze beigeben, umrühren, abschmecken und weiter köcheln lassen. Wer's schärfer mag, kann je nach Gusto mehr oder weniger scharfes Paprikapulver oder Cayennepfeffer einrühren.

3.Das Fleisch (Wadschinken, Hals oder Schulterscherzl, heißt in Deutschland vermutlich anders) würfelig zuschneiden, salzen, pfeffern, in den Topf leeren und nicht zugedeckt etwa zwei Stunden dünsten lassen. Ab und zu umrühren bis das Fleisch weich ist und das Gulasch eine sämige Konsistenz bekommt

Gulasch oder Würstl mit Saft ----------------------------------------

4.Zum Gulasch gehören Knödel oder Semmeln für den Saft zum auftunken. Gulasch läßt sich auf Vorrat einfrieren und und wieder, vielleich mit etwas Wasser, aufwärmen. Sollte angeblich immer besser schmecken. Bei einem sogenannten "Herrengulasch" kommt zu jeder Portion ein Spiegelei darüber.

5.Würstel mit Saft ist eine Alternative und gibts in Wien in jedem Kaffeehaus. Wenn man viel Gulasch und Saft hat, Frankfurter oder Wiener Würstchen erhitzen und ungeschnitten mit dem Gulasch und einer Semmeln servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gulasch - Rindsgulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gulasch - Rindsgulasch“