Hokaidokürbis mit Hackfüllung im Holzbackofen

1 Std 30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Hokaidokürbis 1 großer
Schweinehack gewürzt 1 kg
Zwiebeln gehackt 5 Stück
Knoblauchzehe mit Salz verrieben 3 Stück
Karotten gewürfelt 1 Stück
Butterkäse Vollfettstufe 2 Scheibe
Tomatenmark 1 EL
Rotwein mittel Qualitätswein 1 Tasse
Wurstbrühe 0,25 Liter
Mehl 1 EL
Paprika edelsüß 1 TL
Teriyaki Sauce 1 EL
Austernsoße 1 TL
Rapsöl 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kürbis deckeln und aushöhlen.

2.Den Kürbis innen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und zur Seite stellen.

3.Das Öl erhitzen und darin die Zwiebeln schön glasig andünsten.

4.Nun die fein gewiegten Karottenwürfel und das Hackfleisch sowie den Knoblauch zufügen und schön krümelig mit dünsten.

5.Wenn das Hack leicht farbe nimmt wird das Tomatenmark mit angeröstet, mit Rotwein abgelöscht und die Wurstbrühe, Austernsoße sowie Teriyaki Sauce zugefügt. Das ganze 15 Minuten einköcheln lassen, mit Mehl binden und in den Kürbis füllen.

6.Auf die Füllung werden jetzt die Käsescheiben gelegt, so dass alles gut bedeckt ist,

7.Jetzt den Deckel aufsetzen, mit Zahnstochern fixieren und für 1 Stunde in den auf 250° C vorgeheizten backofen geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hokaidokürbis mit Hackfüllung im Holzbackofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hokaidokürbis mit Hackfüllung im Holzbackofen“