Ratatouille-Hack-Gratin

30 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 gr.
Öl 1 EL
Aubergine 1
Zwiebeln 2
Knoblauch 2 Zehen
Zucchini 2
Paprika gelb 1
Paprika rot 1
Tomaten gehackt 1 Dose
Kräuter der Provence etwas
Salz und Pfeffer etwas
Käse gerieben 200 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1193 (285)
Eiweiß
19,4 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
23,3 g

Zubereitung

1.Eine beschichtete Pfanne ohne Öl gut erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten, leicht salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen.

2.Das Öl dazugeben und erhitzen. Zuerst die gewürfelten Zwiebeln und Knoblauch hineingeben, kurz anbraten. Dann die in Würfel geschnittene Aubergine und Zucchinis zugeben. Zum Schluss die geputzten und in Streifen geschnittenen Paprika mitschmoren. Die gehackten Tomaten, 1 EL Kräuter, Salz und Pfeffer zugeben und ca. 15-20 Min. schmurgeln lassen.

3.Pfanne von der herdplatte nehmen und das Hackfleisch wieder dazugeben. Evtl. nochmals abschmecken und nachwürzen. 5 Min. mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.

4.Das Ganze in eine Auflaufform füllen und mit dem Käse bestreuen. Bei 175° C etwa 20 Min. überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ratatouille-Hack-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ratatouille-Hack-Gratin“