Zwiebelkuchen - sehr einfach

Rezept: Zwiebelkuchen - sehr einfach
26
00:45
12
14245
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Brotbackmischung für Bauernbrot
750 g
Zwiebeln - nach Belieben auch mehr
200 g
Räucherbauch gewürfelt
Salz, Pfeffer, Kümmel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelkuchen - sehr einfach

Mettbrot vom Stück
Gewürzfladen mit Käse-Zwiebel-Speck-Belag
SuppeEintopfLinseneintopf
Hähnchen-Räucherbauch-Pfanne

ZUBEREITUNG
Zwiebelkuchen - sehr einfach

1
Die Brotbackmischung nach Anleitung zubereiten und den Teig gehen lassen.
2
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und würfeln oder in Ringe schneiden.
3
Etwas Öl in eine große Pfanne geben, die Speckwürfel und die Zwiebel anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
4
Wenn der Brotteig aufgegangen ist, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen (evtl. noch ein 2. Blech oder ein rundes Pizzablech zusätzlich verwenden, der Teig ist fast zuviel für nur ein Blech)
5
Die angebratene Zwiebel-Speck-Mischung darauf verteilen und bei ca. 200°C ca. 25 Minuten backen.

KOMMENTARE
Zwiebelkuchen - sehr einfach

Benutzerbild von Test00
   Test00
Genau so mag ich ihn. LG. Dieter
Benutzerbild von Rustik
   Rustik
Wenn es einmal schnell gehen muß ist das Rezept ganz gut. Der echte Fränkische Zwiebelkuchen mit Schmand und Eierguß schmeckt mir aber besser. L.G. Rustik
Benutzerbild von Zwergnase2
   Zwergnase2
super toll und lecker :-) 5*****
Benutzerbild von weiskrautsalat
   weiskrautsalat
super lecker 50* wenn ich könnte
Benutzerbild von Jungegranny
   Jungegranny
Super! 5*****

Um das Rezept "Zwiebelkuchen - sehr einfach" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung