Den vestindiske kylling - indisches Curryhühnchen

50 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerschlegel 4 Stk.
Curry-Öl-Mischung, Karry-Olie
Kurkuma Gewürz gemahlen 2 TL
Knoblauchzehe 1 Stück
Ingwer gemahlen 1 TL
Zitronengras 1 TL
Öl 5 EL
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Beilage 1 Zuckerschoten-Reis
Reis etwas
Zuckerschoten etwas
Cayennepfeffer 1 Prise
Kurkuma 1 TL
Salz etwas
Beilage 2 Cashew-Zwiebeln
Cashewnuss geröstet und gesalzen etwas
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Salz etwas
Sojasoße 1 Schuss
Chilisoße Süß-Sauer 1 Schuss

Zubereitung

Gerichte-Geschichte

1.Auch die Dänen waren in Indien. Indisches Gericht dänisch zubereitet und von mir interpretiert.

Vorbereitung

2.Das Curry (dänisch Karry) mischen. Ich verwende dabei (gut) gestrichene Teelöffel, nicht gehäufte. Im Öl etwas ziehen lassen, nach Lust salzen. Die ganzen Hühnerschenkel/schlegel gründlich waschen. Zwiebel hacken, Gemüse waschen.

Zubereitung Huhn

3.Die Hühnerschlegel gründlich mit dem Curry-Öl einreiben, und auf Backpapier im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad Heißluft goldbraun braten (ca. 30 Minuten). Achte darauf, das Fleisch muß bis zum Knochen hin durch sein.

Zuckerschotenreis

4.Den Reis normal im Verhältnis 1:2 mit Wasser aufsetzen. Tipp: Den Reis vorher kurz anbraten und eine halbe Zwiebel im Reiswasser gibt einen besonders leckeren Geschmack.

5.Mit Kurkuma, Pfeffer und Salz würzen, umrühren, aufkochen lassen.

6.Zuckerschoten zugeben, auf kleiner Stufe köcheln bis das Wasser verdampft ist.

Süß-scharfe Cashew-Zwiebel

7.In etwas Öl die gehackten oder in Scheiben geschnitten Zwiebeln anschwitzen, eine Handvoll Nüsse zugeben. Bei mittlerer Hitze etwas Soja- und süß-scharfe(saure) Chilesoße zugeben, immer wieder durchrühren. Die Zwiebeln selbst sowie die Würze ergeben einen leicht süßlichen Geschmack.

Serviervorschlag

8.Das beim Braten ausgetretene Öl auffangen, anschließend über den Reis sowie etwas am Teller verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Den vestindiske kylling - indisches Curryhühnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Den vestindiske kylling - indisches Curryhühnchen“