Mannis Backblech lockerer Pizzateig (ausführliche Anleitung)

Rezept: Mannis Backblech lockerer Pizzateig  (ausführliche Anleitung)
Pizza Hefeteig
1
Pizza Hefeteig
01:30
0
1887
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Weizenmehl Typ 405
1 Päckchen
Trockenhefe
125 ml
Wasser warm, 30-40°C
125 ml
Milch warm, 30-40C
2,5 EL (gestrichen)
Speiseöl
1 EL (gestrichen)
Zucker
1,5 TL (gestrichen)
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1762 (421)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
18,2 g
Fett
37,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Mannis Backblech lockerer Pizzateig (ausführliche Anleitung)

Ohßeauch - Ochsenaugen
Sandwich mit Gyros

ZUBEREITUNG
Mannis Backblech lockerer Pizzateig (ausführliche Anleitung)

Küchengeräte
1
1 Mixer mit Knethaken, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Geschirrtuch, 1 wärmebeständige Schüssel aus Kunststoff, 1 Nudelrolle oder Glasflasche, 1 Backblech, Backpapier (etwas mehr als die Länge des Backblechs), 1 Messer, 1 Schere.
Zubereitung
2
Das Mehl in eine Schüssel geben, die Trockenhefe in die Mitte geben, danach das lauwarme Wasser und die lauwarme Milch langsam über die Trockenhefe gießen. Die Milch und das Wasser dürfen nicht zu warm sein, sonst würde die Hefe den Teig nicht mehr gehen lassen. Nun Zucker, Salz und Speiseöl hinzugeben. Das Ganze mit einem Mixer gut verkneten. Der Teig muss danach von Hand so lange geknetet werden, bis er nicht mehr an der Schüsselwand haften bleibt. Ist nach gutem Kneten der Teig noch zu feucht und bleibt daher noch einiges an Teig an der Schüsselwand kleben, so wird noch vorsichtig ein klein wenig Mehl hinzugegeben. Das Ganze noch einmal gut von Hand durchkneten und so lange wiederholen, bis der Pizzateig nicht mehr an der Schüsselwand haften bleibt. Sollte der Pizzateig zu trocken werden, dann ein wenig lauwarme Milch oder lauwarmes Wasser hinzugeben. Dieses nicht zu oft wiederholen, da sonst auch wieder von den anderen Zutaten nachdosiert werden muss.
3
Nach dem Kneten des Teiges wird die Schüssel mit einem sauberen Tuch (z.B. Geschirrtuch) abgedeckt und den Teig bei ca. 30 Min. bei warmer Temperatur (ca. 40 ° C) im Backofen oder auf der Heizung gehen lassen. Dazu den Backofen auf ca. 40°C vorheizen (bei den meisten Backöfen geringste Wärmestufe) und warten bis die Temperatur erreicht ist, danach den Backofen ganz abschalten, kurz öffnen, um den Teig mit abgedeckter Schüssel hinein zu stellen. Den Backofen die ganzen 30 Minuten geschlossen lassen. Sollte die Variante Heizung eher passen, dann die Heizung immer auf mittlerer Hitzeeinstellung stehen lassen und nicht während des Gehvorgangs abschalten. Auch hier ist es wichtig, dass die Teigschüssel mit einem Tuch abgedeckt ist.
4
Nach dem Gehenlassen des Teiges, diesen nochmals gut mit beiden Händen durchkneten und nochmals wie vorher beschrieben 30 Minuten gehen lassen.
5
Während der Teig geht, das Backpapier mit einer Schere auf die gewünschte Größe schneiden. Dabei darauf achten, dass die Größe des Backpapiers etwas größer, als die des Backblechs ist. Das Backpapier muss hinterher ein wenig (1 - 2 cm) übers Backblech heraus ragen.
6
Nachdem der Pizzateig gegangen ist, diesen von der Wärmequelle nehmen, kurz einmal ganz durchkneten und auf dem Backpapier ausbreiten. Dieses kann mit einer Nudelrolle oder einfach mit einer sauberen Glasflasche geschehen. Dazu die Nudelrolle oder Glasflasche dünn mit Mehl einstäuben und den Teig auf dem Backpapier gleichmäßig nach allen Seiten ausrollen. Der Teig sollte je nach Wunsch, nach eigenem Ermessen 1 cm oder weniger hoch sein.
7
Nun den ausgerollten Teig mit dem Backpapier vorsichtig auf das Backblech legen. Bei Backblech mit Rand wird derTeig, der nun am Rand haftet vorsichtig mit einem Messer abgeschnitten. Der Teig darf nur auf dem Backblechboden liegen.
8
Sollte der Wunsch sein, das nach dem Backen der Teigboden dicker sein soll, ähnlich eines Kuchenbodens, dann den Teig (mit dem Backblech) nochmals im Backofen oder auf der Heizung (wie oben angegeben) aber nur noch 15 Minuten gehen lassen. Danach den Teig von der Wärmequelle nehmen
9
Die Teigfläche nach Wahl mit Soße bestreichen, nach Wahl belegen und im Ofen backen.
10
Zubereitungszeit: Zutaten mischen und kneten = 10 min /// Ruhezeit: Teig gehen lassen = 30 min /// nochmal richtig mit der Hand durchkneten = 5 min /// Ruhezeit: Teig nochmals gehen lassen = 30 min ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Gesamtzeit 75 min--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- (evtl. Teig nochmal richtig mit der Hand durchkneten und den Teig nochmals auf dem Backblech gehen lassen = zusätzlich 15 min)
11
Manni wünscht gutes Gelingen
Anmerkung
12
Sollte Teig übrig sein, so kann dieser hervorragend genutzt werden, um kleine Pizzabrötchen zu backen.

KOMMENTARE
Mannis Backblech lockerer Pizzateig (ausführliche Anleitung)

Um das Rezept "Mannis Backblech lockerer Pizzateig (ausführliche Anleitung)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung