Hefe: ZWETSCHGEN - DREIERLEI

leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Zwetschgen frisch entsteint 1800 gr.
mit Stein waren es: 2250 gr. etwas
Zutaten Hefeteig:
Weizen Mehl Type 405 1 kg
Milch fettarm 450 ml
Eier Freiland 1
Salz 1 Prise
Zucker extrafein 150 gr.
Butter flüssig 100 gr.
Hefe Würfel frisch 1 Päckchen
Zutaten Streusel:
Mehl gesiebt 300 gr.
Zucker 200 gr.
Butter kalt 200 gr.
Aprikosenmarmelade -eigene Herst.- etwas
Menge nach Gusto etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
931 (222)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
20,8 g
Fett
4,3 g

Zubereitung

Hefeteig:

1.Zuerst aus den Zutaten für den Hefeteig einen solchen herstellen. Für Anfänger siehe die genaue Anleitung mit einer Schritt für Schritt Bebilderung in meinem KB unter - Hefe: Grundrezept -. Alle anderen stellen den Teig wie gewohnt her.....und lassen ihn 45 Min. gehen.

Vorbereitung:

2.Die Zwetschgen unter fließendem kalten Wasser waschen.....in einem Sieb abtropfen lassen. An der vorhandenen Hautnaht bis zum Stein einschneiden......auseinanderklappen.....Stein entfernen. Zwetschgen bis zur Verwendung abdecken und Beiseite stellen.

Fertigstellung Backblech:

3.Backblech mit Backpapier auslegen oder leicht einfetten. Backblech ausmessen......Teig grob +/- dritteln. 1/3 Teigstück 0,5cm stark ausrollen. Teig 10 Min. entspannen lassen......die Maße übertragen und die Teigplatte ausschneiden. Überbleibsel zum restl. Teig geben.

4.Backofen vorheizen: Heißluft auf 160°.......Ober/Unterhitze 180°.......Die Teigplatte auf das vorbereitete Blech legen......die Zwetschgen in nicht zu dichten Reihen in den Teig stecken. Das Blech in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene geben und 20-25 Min. abbacken. ( bis die Ränder anfangen, braun zu werden) Aus dem Ofen nehmen un mit Zimtzucker bestreuen.

Zubereitung Streusel:

5.Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen. Kalte Butter in Stückchen dazugeben.....alles schnell mit einem Teigschaber zerhacken......dabei die entstehenden Streusel immer feiner zerhacken. Sie sollten zum Schluß nur noch kirschkerngroß sein.

Fertigstellung Zungen:

6.Das 2. Drittel Teig nehmen.....länglich ausrollen.......ovale Zungen ausschneiden ( 9,5 x 18,5cm ) ich habe dazu einen Vorratsdosendeckel von TW genommen. Die Zungen auf ein Backblech legen.......die Mitte mit halbierten Zwetschgen belegen.......darauf die Hälfte der Streusel verteilen. Für 12-15 Min. in den Ofen schieben....je nachdem wie braun die Streusel werden sollen.

Fertigstellung Streuseltaler:

7.Den restlichen Teig 0,5cm stark ausrollen.....mit einem Metallring Kreise ausstechen ( 10cm Durchmesser). Die Oberfläche mit Aprikosenmarmelade bestreichen.....darüber die restlichen Streusel verteilen. Blech in den Backfen schieben und für 10 - 12 Min. abbacken.....je nach gewünschtem Bräunungsgrad.

8.Dazu habe ich eisgekühlte, geschlagene Sahne gereicht.....und alle waren zufrieden. Auch die, die nicht so gerne Zwetschgenkuchen pur mögen ;-))) So habe ich aus einer Zubereitung Teig 3 unterschiedliche Kuchenrezepte hergestellt....damit die Auswahl auch gegeben war.

Auch lecker

Kommentare zu „Hefe: ZWETSCHGEN - DREIERLEI“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hefe: ZWETSCHGEN - DREIERLEI“