Hefe: ZWETSCHGENKUCHEN mit Zucker + Zimt

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Zutaten Teig:
Mehl Typ 550 500 gr.
Zucker extrafein 50 gr.
Bourbon-Vanillezucker -eigene Herst.- 2 TL
Salz 1 Prise
Ei Größe M 1 Stk.
Milch fettarm 200 ml
Butter flüssig 50 gr.
Hefe -21gr.- 0,5 Würfel
Zutaten Belag:
Zwetschgen frisch 2 kg
-beim Kauf auf feste Früchte achten- etwas
Zucker extrafein 4 EL
Zimt 1 EL (gestr)
Wer mag: Zutaten Knusperstreusel
Mehl gesiebt 300 gr.
Zucker extrafein 200 gr.
Butter eiskalt 200 gr.
Backpulver 1 TL (gestr)
-mein Kuchen war auf Wunsch ohne Streusel- etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
707 (169)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
24,3 g
Fett
7,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Aus den o.g. Zutaten für den Hefeteig einen solchen herstellen. Für ungeübte befindet sich eine genaue Anleitung in meinem KB unter: Hefe: HEFEZOPF Variante: 1 -Grundrezept -

2.Während der Hefeteig ruht ... Zwetschgen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Früchte zur Hälfte einschneiden ... Kern entfernen. Frucht drehen und nochmals bis zur Hälfte einschneiden. Die Zwetschge sollte jetzt 4 Spitzen haben.

3.Die Fettpfanne des Backofens - sicherheitshalber wegen evtl. Saftentwicklung - dünn mit Margarine einstreichen.

Zubereitung:

4.Nach der Ruhrzeit den Teig auf einer Arbeitsfläche kurz durchkneten und dann in der Größe der Fettpfanne ausrollen. Teig auf das Blech geben und andrücken. Mit einer Gabel - oder ähnlichem - jede Menge kleiner Löcher in den Teig stechen. So wirft er beim Backen keine Blasen.

5.Den Teig ca. 10 Min. so stehen lassen, damit er sich entspannt. Danach lassen sich die Früchte leichter in den Teig drücken. Schon mal den Backofen auf 160° Heißluft vorheizen.

6.Die Zwetschgenhälften auseinanderfalten und das nicht geschlitzte Ende in den Teig drücken. Mit den Früchten eine Reihe bilden. 1 - 1 1/2cm Platz lassen und die nächste Reihe davor setzen. So weiter verfahren bis alle Früchte aufgebraucht sind. Evtl. Reste für den Fruchtaufstrich aufheben.

7.FÜR KNUSPERSTREUSEL jetzt die o.g. Zutaten miteinander mischen und so lange mit einem Teigschaber hacken, bis Streusel entstanden sind. Je länger man sie bearbeitet, umso kleiner werden die Streusel. Die Zwetschgen vorher leicht zuckern. Dann die Streusel auf den Zwetschgen verteilen.

8.Das Blech auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben und 25 Min. abbacken. Nach Beendigung des Backvorganges das Blech aus dem Ofen nehmen ... auf ein Kuchengitter setzen ... und jetzt die heißen Zwetschgen mit dem Zucker und Zimt bestreuen.

9.Erkaltet den Kuchen mit einem scharfen Messer in appetitliche Stücke schneiden. Stücke auf Teller verteilen und mit kalter, geschlagener Sahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hefe: ZWETSCHGENKUCHEN mit Zucker + Zimt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hefe: ZWETSCHGENKUCHEN mit Zucker + Zimt“