Kleingebäck Baumkuchenspitzen

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig etwas
Butter 250 Gramm
Zucker 200 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Eier 5
Mehl 125 Gramm
Speisestärke 75 Gramm
Mandeln gemahlen 100 Gramm
Kardamom 1 Messerspitze
Zimt 1 Messerspitze
Rosenwasser 1 Esslöffel
Rum 1 Esslöffel
Für den Guß etwas
Kuvertüre Vollmilch oder weiß 200 Gramm
Nach Belieben Dekofiguren z.B. von Lindt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2076 (496)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
46,5 g
Fett
31,7 g

Zubereitung

1.Fett schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier einrühren. Mehl, Stärke und Mandeln mischen und Löffelweise unterrühren. Zum Schluß den Rum und die Gewürze unterarbeiten

2.Den Backofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Ich habe meinen Backrahmen noch daraufgesetzt, dann kann man den Teig bis zum Rand gleichmäßig verstreichen. Mit einem Teigschaber eine hauchdünne Schicht Teig auf das Backpapier streichen. Das Blech auf die mittlere Schine in den Ofen schieben und ca. 3-5 Minuten backen. Der Teig sollte nicht mehr feucht glänzen.

3.Das Blech aus dem Ofen nehmen und eine weitere, hauchdünne Schicht Teig auftragen. Das geht ganz einfach, da der Teig auf dem warmen, bereits gebackenen Teig regelrecht zerfließt. Wiederum backen, bis der Teig nicht mehr feucht ist. Es sollten ca. 6-8 Teigschichten nacheinander aufgetragen und abgebacken werden

4.Den Teig mit einem scharfen Messer vom Rahmen lösen und in Dreiecke schneiden, solange er noch heiß ist. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Baumkuchenspitzen damit überziehen. Nach Wunsch mit Dekofiguren belegen. Das Gebäck ist sehr empfindlich, also mit Samthandschuhen anfassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleingebäck Baumkuchenspitzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleingebäck Baumkuchenspitzen“