Schnippel-Bohnentopf mit Fleischresten von Gestern

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bohnen grün frisch 800 gr.
Kartoffeln festkochend 4 Stück
Zwiebel grob geschnitten 1
Bauchfleisch geräuchert / Gelderländer 150 gr.
Bohnenkraut Zweige 2
Salz, Pfeffer etwas
Fleischbrühe oder Gemüsebrühe selbstgemacht 0,5 Liter
Fleischrest vom Vortag, dünn geschnitten etwas
Rauchsalz etwas
Ahornsirup etwas
Bratfett / Margarine etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
138 (33)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Vorbereitung : Die grünen Bohnen waschen putzen und schnippeln. Bohnen abbrausen ! Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden ! Bauchspeck in Würfel schneiden !

2.Bohnen mit den Zwiebeln mit etwas Margarine in einem hohen Topf andünsten, Bohnenkraut zufügen und mit Fleischbrühe oder Gemüsebrühe aufgießen. Deckel auf den Topf und kurz ankochen.

3.Karoffeln zufügen und alles miteinander bissfest kochen !

4.In der Zwischenzeit das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, mit Rauchsalz und Pfeffer würzen, mit Ahornsirup bestreichen und mit dem Bauspeck in einer Pfanne leicht braun braten !

5.Den fertig gegarten Bohnentopf nach Bedarf nachwürzen und in einer Schale oder auf Tellern anrichten ! Oben drauf das Fleisch legen und mit dem Bauchspeck belegen !

6.GUTEN APPETIT !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnippel-Bohnentopf mit Fleischresten von Gestern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnippel-Bohnentopf mit Fleischresten von Gestern“