"Party-Hack-Suppe" alla Trapper

leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch 250 Gramm
Gemüsezwiebel 1 Stück
Paprika 3 Stück
Peperoni rot 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Cornichons oder drei Gewürzgurken 6 Stück
Champignons aus dem Glas 170 Gramm
Passierte Tomaten 500 Gramm
Schmand/Sauerrahm 200 Gramm
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Öl zum Braten 2 Esslöffel
gehackte Kräuter- hier Basilikum, Petersilie, Schnittlauch 3 Esslöffel
Pfeffer, Salz, evt. Kreuzkümmel etwas
Zucker 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Das Hackfleisch nach Belieben würzen(Z. B. mit Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel). Die Gemüsezwiebel, die Cornichons/Gurken und die Paprika würfeln. Den Knobi, Peperoni und die Kräuter hacken. Die Champignons aus dem Glas abgießen.

2.2 Esslöffel Öl in einem großen Topf erhitzen und zunächst das Hackfleisch kross anbraten. Die Zwiebeln und den Knobi zugeben und mit anbräunen. Nun die Peperoni, die Paprika und die Gurken mit anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen.

3.Die passierten Tomaten, den Zucker und die Kräuter zugeben. Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4.Die Pilze und den Schmand einrühren. Beides erwärmen, aber nicht mehr kochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und servieren.

5.Dazu schmeckt Baguette oder Chabiatta-Brot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Party-Hack-Suppe" alla Trapper“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Party-Hack-Suppe" alla Trapper“