Hähnchenbrust mit einer Salsa aus wilden Pfirsichen und Kumato-Tomaten

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Salsa
Pfirsiche 3 wilde
Kumato-Tomaten 3
Schalotte, fein gewürfelt 1
Chilischote, entkernt und fein gewürfelt 1 rote
Limette, Abrieb und Saft 1
Voatsiperifery-Pfeffer etwas
Rohrohzucker etwas
Olivenöl etwas
Salz etwas
fein gehackte Blattpetersilie 2 EL
Hähnchenbrüste
Hähnchenbrüste 2
salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Salsa

1.Die Pfirsiche waschen, trockentupfen, den Stein entfernen und in kleine Würfel schneiden und diese in eine Schüssel geben. Die Kumato-Tomaten vierteln, entstrunken und das Kerngehäuse entfernen und das Fleisch dann ebenfalls in feine Würfel schneiden und zu den Pfirsichen geben. Die Schalotte und die Chili dazugeben.

2.Die Limette abreiben und den Abrieb dazugeben. Ein wenig von dem Voatsiperifery-Pfeffer mörsern und zu den anderen Zutaten geben. Einmal durchmengen und mit Salz, Limettensaft und Zucker abschmecken, gegebenenfalls auch noch etwas vom Voatsiperifer-Pfeffer dazugeben. Nun etwas Olivenöl und die Petersilie dazugeben, gut durchmengen und ca. 1 h im Kühlschrank ziehen lassen.

Hähnchenbrust

3.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Hähnchenbrüste von beiden Seiten etwas salzen und pfeffern und in etwas Öl von beiden Seiten scharf anbraten und dann im Backofen zu Ende garen lassen. Die Dauer hängt von der Grösse und Dicke der Hähnchenbrust ab. Meist hilft die Druckprobe oder auch ein Bratenthermometer.

Finish

4.Die Hähnchenbrüste in Tranchen schneiden, auf einem Teller anrichten und die Salsa darüber geben. Bei uns gab es einfach ein wenig Baguette dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust mit einer Salsa aus wilden Pfirsichen und Kumato-Tomaten“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust mit einer Salsa aus wilden Pfirsichen und Kumato-Tomaten“