Holunderblüten-Saft

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wasser 10 Liter
blühende Holunderblüten 40
Zitronensäure 200 Gramm
unbehandelte Zitronen 8
Zucker 10 Kilogramm
Einmachhilfe 2 Päckchen

Zubereitung

Wasser, Holunderblütendolden, Zitronensäure und Zitronen in einem sauberen Eimer ansetzen, die Zitronen scheibenförmig schneiden, mit einem Tuch bedecken und 2 Tage stehen lassen, kann auch an einem sonnigen Platz ( nicht zu heiss ) sein. Nach 2 Tagen, die Flüssigkeit durchsieben und die Zitronen mit den Händen auspressen. Zucker darunter rühren ( es empfiehlt sich ein großer Kochlöffel wie beim Kochen von Marmelade ), Einmachhilfe dazu rühren. Den nun fertigen Saft in Flaschen ( am besten nimmt man Twist off Flaschen ) füllen, gut verschließen und an einen kühlen, dunklen Ort stellen. Den Holunderblütendicksaft verdünnt man 1:7 mit Wasser oder mit Mineralwasser. Die angerührte Menge reicht hoffentlich bis zur nächsten Holunderblüte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holunderblüten-Saft“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holunderblüten-Saft“