Holunderblütensirup

2 Tage 1 Std leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Holunderblüten 15 Stück
Orange 2
Zitrone 2
Limette 1
Wasser 2,5 Liter
Rohrzucker 1 kg
Zitronensäure 25 gr.

Zubereitung

1.Die Holunderblüten müssen schön weiß blühen und leicht süßlich duften um reif zu sein. Die Dolden nicht zu stark schütteln oder abspülen. Sie sollten nur leicht gereinigt werden und sollten daher nicht an einer stark befahrenen Straße oder im Industriegebiet gesammelt werden.

2.Die Zitrusfrüchte in dünne Scheiben schneiden und mit den Blütendolden in eine große Schüssel schichten. Mit 2,5 Litern Wasser übergießen, sodass alles bedeckt ist. Ca. 2-3 Tage im Kühlschrank verschlossen ziehen lassen.

3.Das Blütengemisch durch ein Tuch schlagen und leicht ausdrücken. Ca. 0,5 Liter in einem großen Topf aufsetzen und den Rohrzucker hinzugeben. Wenn der Zucker sich gelöst hat, den restlichen Saft und die Zitronensäure hinzugeben. Noch einmal kurz sprudelnd aufkochen lassen.

4.In der Zeit Flaschen mit kochendem Wasser abspülen, den Sirup einfüllen und gut verschließen. Hält sich im Kühlschrank ca. 4-6 Monate.

5.Schmeckt super in Mineralwasser oder zur Zubereitung von Hugo. Auch ist es gut für die Zubereitung von Desserts und Süßspeisen zu verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holunderblütensirup“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holunderblütensirup“