Holunderblüten Sirup - heiß eingekocht

Rezept: Holunderblüten Sirup - heiß eingekocht
ein erfrischender Sommer - Sirup
29
ein erfrischender Sommer - Sirup
00:20
20
38260
Zutaten für
11
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Holunderblüten
3 Liter
Wasser
125 Gramm
Zitronensäure
5 Kilogramm
Zucker
1 Päckchen
Einsiedehilfe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.06.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1034 (247)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
59,7 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Holunderblüten Sirup - heiß eingekocht

ZUBEREITUNG
Holunderblüten Sirup - heiß eingekocht

Vorwort
1
jetzt ist HOLUNDERZEIT ! man kann einen köstlichen, sehr aromatischen sirup draus machen - beim nächsten spaziergang einfach einen korb holunderblütendolden einsammeln ( wenn möglich nicht grad neben der autobahn! ) und dann gehts los - die angegebene menge ergab 12 flaschen sirup - der fertige sirup wird mit mineral od. leitungswasser verdünnt getrunken
Zubereitung
2
Holunderblütendolden zuerst mal auf ungebetene Tierchen untersuchen - dann die Blüten von den Dolden streifen und in einen sehr großen Topf geben - Wasser dazugeben - Zitronensäure drüber streuen und umrühren - obendrauf ein Teller legen damit alles gut unter Wasser ist - den Topf zusätzlich noch mit einem Deckel zudecken - mind. 24 std. stehen lassen
3
die Holunderblüten dann mit einer gelochten Schöpfkelle rausfischen und auspressen - Zucker in einen anderen großen Topf geben - um auch die restlichen Schwebteilchen zu entfernen wird nun die Holunderflüssigkeit durch ein sauberes Baumwolltuch über den Zucker gegossen
Haltbarkeit
4
wer wie ich größere Mengen macht und daher auf lange Haltbarkeit Wert legt, der bringt den Sirup nun für einige Minuten zum kochen und gibt am Ende der Kochzeit in die heiße Masse ein Päckchen Einsiedehilfe - umrühren, danach den heißen Sirup in saubere Einsiedeflaschen füllen und sofort verschließen - Haltbarkeit: ca. ein Jahr
ACHTUNG:
5
die grünen teile des Holunders ( also die Stängel und kleinen Stiele) enthalten das gift Sambunigrin ... es zerfällt erst wenn es bei mind. 80 grad 20 min. gekocht wird.... daher sollten die Stiele nicht mitverwendet werden
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von missiqueen

KOMMENTARE
Holunderblüten Sirup - heiß eingekocht

Benutzerbild von emari
   emari
jaaaa...tatsächlich 5 kilo zucker !!! es ist ein seit jahren erprobtes rezept - ihr könnt also darauf vertrauen das die angaben stimmen!! der sirup wird ja dann mit viel wasser verdünnt !! und die gesamte menge ergibt ja 12 flaschen - also ein jahresvorrat !!! und je mehr zucker im sirup ist desto haltbarer ist er !!!!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Wow eine super Rezeptur, tolle Idee, von uns verdiente 5☆☆☆☆☆chen dafürLG Detlef und Moni
Benutzerbild von digger56
   digger56
hmmm...im Sommer mit gekühltem Prosecco, lecker..!!!!!....und viel Kalorien sind da bestimmt nicht drin, denn die sollen ROT sein !!!...hab ich mal gelesen...und ich sehe nichts rotes in deinem Topf....
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Jetzt noch mit Prosecco, und die Welt ist wieder in Ordnung. Tolles Rezept. LG Brigitte
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
den hab ich letztes Jahr gemacht und war begeistert, schmeckt auch super mit Sekt, da haben wir mit den Nachbarn schon so manches Fläschchen geköpft ;o)))))) ***** ;o)

Um das Rezept "Holunderblüten Sirup - heiß eingekocht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung