Gebratene Chinesische Nudeln mit Bulette

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
getrockneten chinesische Nudeln 1 Päckchen
Winterzwiebeln 1
Fleischbrühe 200 ml
Cayennepfeffer etwas
Butter 1 EL
Sojasauce 1 TL
.................................... ..............
Schweinehackfleisch 250 g
Zwiebel fein gehackt 1
Eier 2
Brötchen vom Vortrag eingeweicht 0,5
Majoran 0,5 TL
Senf Mittelscharf 1 TL
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Paniermehl etwas
Sesamöl 1 EL

Zubereitung

1.Hackfleisch mit Zwiebel, Ei, Brötchen, Majoran, Senf, Salz und Pfeffer gut vermengen. Mit angefeuchteten Händen aus der Fleischmaße Buletten formen, anschließend in Paniermehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten darin von beiden Seiten goldbraun braten.

2.Eine Bulette warm halten. Die übrig gebliebenen Buletten abkühlen lassen und in einen Behälter mit Deckel umfüllen. So hat man immer Buletten auf Vorrat, wenn man mal eine schnelle Mahlzeit braucht.

3.Die Nudeln in ein Topf mit heißer Brühe geben, gar kochen, abgießen, bis zur weiteren Verwendung warm halten. Derweil Winterzwiebel putzen, welkes, fleckiges Grün abschneiden und gründlich waschen. Anschließend in feine Ringe schneiden.

4.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Winterzwiebeln dazu geben und leicht anbraten, dann die Nudeln hinzufügen mit Sojasauce würzen und mit braten. Zum Schluss die restlichen Winterzwiebeln untermischen.

5.Die chinesischen Nudeln mit Bulette auf einem Teller anrichten, mit Basilikum dekorieren und warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Chinesische Nudeln mit Bulette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Chinesische Nudeln mit Bulette“