Kürbis-Orangen-Kokos-Suppe

40 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis 600 g
Schalotte 1 Stk.
Orangen 2 Stk.
Zitrone 0,5 Stk.
Ingwer oder 30 g kandierter Ingwer 2 cm
Kokosraspeln 100 g
Kokosmilch 400 ml
Zitronengras gemahlen 0,5 TL
Currypulver 0,5 TL
Kardamom gemahlen 1 Msp
Zimt 1 Msp
Chilipulver 1 Msp
brauner Zucker 1 EL (gestrichen)
Butter 2 EL
Hühnerbrühe 700 ml
Salz, weißer Pfeffer etwas
frisch gehackter Koriander etwas
saure Sahne oder Schmand zum Servieren etwas

Zubereitung

1.Kürbis grob würfeln, Schalotte und Ingwer fein hacken. Butter in einem großen Topf zerlassen und Kürbis und Schalotten ca. 4 Minuten anbraten. Kokosraspel und Ingwer dazugeben, kurz unterrühren und anrösten, bis die Kokosraspel zu duften anfangen.

2.Von der Brühe soviel dazugießen, bis alles knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Deckel auflegen und 20 Minuten köcheln lassen. Orangen und Zitrone auspressen. Kokosmilch, Orangen- und Zitronensaft und Gewürze dazugeben und kurz aufkochen. Die Suppe fein pürieren und je nachdem wie die Konsistenz gewollt ist, noch etwas Brühe dazugeben. Bei geringer Hitze noch einige Minuten köcheln lassen.

3.Suppe nochmals abschmecken, dann mit frisch gehacktem Koriander und einem Klecks saurer Sahne servieren. Dazu passen z. B. Jakobsmuscheln und Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Orangen-Kokos-Suppe“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Orangen-Kokos-Suppe“