Karotten-Ingwer-Suppe mit gebratener Riesengarnele

1 Std mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Karotten 500 gr.
Ingwer frisch 100 gr.
Schalotten 4 Stk.
Weißwein 100 ml
Fondant 200 ml
Wasser 100 ml
Orangensaft 100 ml
Riesengarnelen 10 Stk.
Zucker 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Currypulver 1 Msp
Butter 1 TL
Olivenöl 1 Schuss
Petersilienblatt 1 Bund
Joghurt türkisch 5 TL

Zubereitung

1.Karotten, Ingwer und Schalotten schälen und klein schneiden.

2.Anschließend die Schalotten in reichlich Butter anschwitzen (aber nicht braun werden lassen), dann Karotten und Ingwer zugeben und mit Zucker leicht karamellisieren. Danach mit Weißwein ablöschen, Fond und Wasser zufügen und das Ganze mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Kochen, bis das Gemüse weich ist (am besten einen Schnellkochtopf verwenden).

3.Wenn da Gemüse weich ist, mit dem Pürierstab gut mixen und danach durch ein Haarsieb streichen, damit keine Ingwerfasern mehr in der Suppe sind. Dann den Orangensaft nach Belieben zufügen - dabei Konsistenz und Schärfe des Ingwer beachten. Zum Schluss die Suppe abschmecken und warm halten.

4.Jetzt die Riesengarnelen waschen, mit etwas Salz und Currypulver würzen und in Olivenöl von beiden Seiten je nach Größe ca. 2 Minuten anbraten.

5.Zum Servieren die Suppe in angewärmten Tellern anrichten, die Garnelen auf kleine Bambusspieße ziehen und in die Suppe legen. Je 1 TL türkischen Joghurt in die Mitte geben und mit Blattpetersilie garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karotten-Ingwer-Suppe mit gebratener Riesengarnele“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karotten-Ingwer-Suppe mit gebratener Riesengarnele“