Grießnockerl-Suppe

Rezept: Grießnockerl-Suppe
6
00:40
7
5027
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Nockerl
3 EL
Hartweizengrieß
1
Ei
35 g
Butter
Salz, Pfeffer, Muskat
Gemüsesuppe
200 g
gelbe breite Bohnen, blanchiert + TK
2
Möhren
1
Zwiebel
2 EL
getrocknete Maronen oder Steinpilze
2 Zehen
Knoblauch
1
kleine Stange Porree
Salz, Pfeffer, Zucker
3 Stiele von Parasolpilzen getrocknet
Butter oder Öl
Deko: Bärlauch, Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.04.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1465 (350)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
10,4 g
Fett
34,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Grießnockerl-Suppe

ZUBEREITUNG
Grießnockerl-Suppe

1
Grießnockerl: Butter und das Ei schaumig rühren, den Grieß und die Gewürze untermischen und den Teig etwas ruhen lassen.
2
Gemüsesuppe: Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in etwas Butter oder Öl anschwitzen. Die Trockenpilze etwas zerstückeln und dazugeben. Die Möhren in kleine Würfel schneiden und ebenfalls mit anschwitzen, den Porre in Ringe schneiden und dem Gemüse zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen (der Zucker dient als natürlicher Geschmacksverstärker). Mit 1 Liter Wasser auffüllen und etwa 8 min köcheln lassen.
3
Ebenfalls für den kräftigeren Geschmack habe ich drei getrocknete Parasolpilz-Stiele mitgekocht (unzerkleinert, als Pulver würden sie die Suppe verfärben bzw. trüben).
4
Die gelben Bohnen in etwa 4cm lange Stücke schneiden und in die Suppe geben.
5
Nockerl: mit zwei kleinen Löffeln - am besten Moccalöffel - Nocken aus dem Teig formen, die direkt in die Gemüsebrühe geben, alles noch ca. 20 min leicht köcheln lassen, zwischendurch immer mal wieder etwas kaltes Wasser zugeben, die Nockerl schwimmen oben und sind ganz luftig zart wenn sie gar sind.
6
Die Parasolpilz-Stiele aus der Suppe nehmen, sie haben ihren Dienst getan...
7
Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen und mit in Streifen geschnittenen Bärlauchblättern und gehackter Petersilie bestreuen. Fertig!

KOMMENTARE
Grießnockerl-Suppe

Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
rundum eine leckere und gelungene Suppe! .....die Griesnockerl hab ich schon als Kind total gerne gegessen. Mein Mutter hat sich allerdings nie zusammen mit Gemüse kombiniert - werd ich aber bald mal nachkochen! LG, Hedi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ich liebe Grießnockerl,gibts oft bei mir, suppi. LG Brigitte
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Dein Süppchen ist sehr schmackhaft und auch wunderschön anzusehen ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
nach den Pilzen muss ich mich mal umsehen wo ich die her bekomme, klingt interessant. Feines Süppchen...Vg vom Suppen Geniesser
Benutzerbild von emari
   emari
eine tolle suppe - gespickt mit schönen hinweisen für die verarbeitung von pilzen.... glg emari

Um das Rezept "Grießnockerl-Suppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung