Suppen/Vorspeise: Feine Karotten-Rüben-Suppe mit Forellenfilet

45 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Steckrübe 150 g
Karotten 3 mittlere
Schalotten 4
Apfel 1 großer
Butter 1 EL
Gemüsebrühe heiß 1 l
Forelllenfilet geräuchert 125 g
Mango-Chutney 2 TL
Crème fraîche 100 g
Balsamico-Essig Orange 1 Schuß
Orangenschalenabrieb, Bio-Orange 1 TL (gestrichen)
Gewürze:
Salz, schwarzer Pfeffer etwas
Koriander gemahlen 1 Prise
Kurkuma gemahlen 1 TL gehäuft
Honig flüssig 1 TL
Kräuter:
Dill tiefgefroren 1,5 EL
Zitronenthymian frisch 2 TL

Zubereitung

1.Steckrübe und Karotten putzen und schälen. Schalotten abziehen, Apfel schälen, Kerngehäuse rausschneiden. Alles in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, Gemüse und Apfel darin ca. 5-7 Minuten andünsten.

2.Mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Dann bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Forellenfilets in feine Würfel schneiden. Zitronenthymian spülen, abtropfen lassen, die Blättchen abstreifen.

3.Zum Ende der Garzeit Mango-Chutney, Crème fraîche, Balsamico-Essig und Orangenschalenabrieb unterrühren. Die Suppe mit dem Pürierstab mittelfein pürieren (Wer eine feine Cremesuppe möchte: alles einmal durch pürieren und dann durch ein Sieb streichen). Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Koriander, Kurkuma und Honig abschmecken. Dill und einen TL Zitronenthymian in die Suppe geben.

4.Die Suppe portionsweise in tiefen Tellern anrichten. Gewürfeltes Forellenfilet darauf verteilen, dann mit dem restlichen Thymian garnieren. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

5.TIPP: Schmeckt auch mit geräuchertem Lachs. Wer keinen Fisch mag, kann auch gewürfelten Schinken oder Kochschinken in die Suppe geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen/Vorspeise: Feine Karotten-Rüben-Suppe mit Forellenfilet“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen/Vorspeise: Feine Karotten-Rüben-Suppe mit Forellenfilet“