Seafood Chowder

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Suppe:
Seefisch (Seelachs, Kabeljau, Lachs) 650 g
Garnelen frisch 100 g
Krabben 100 g
Speck gewürfelt 100 g
Zwiebeln 2 kleine
Butter 30 g
Sellerie 3 Stangen
Möhre 1 große
Kartoffeln 3 mittlere
Gemüsefond 900 ml
Thymian getrocknet 1 TL
Lorbeerblatt 1
Mehl 90 g
Petersilie glatt frisch 0,25 Bund
Fisch- oder Austern-Soße 3 EL
Weißwein trocken 200 ml
Sahne 220 ml
Salz, Pfeffer, Prise Zucker etwas
Brot für 2 Portionen:
Weizenmehl 200 g
Roggen- oder Vollkornmehl 300 g
Salz 1 TL
Trockenhefe 2 Pck.
Wasser lauwarm 400 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Brot:

1.Alle Zutaten ca. 5 Min. miteinander verkneten, dann auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit gut bemehlten Händen noch etwas nachkneten, in 2 Portionen teilen und 2 runde Laibe daraus formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mit einem Tuch abdecken und mindestens 30 Min. aufgehen lassen.

2.Ofen auf 250° vorheizen. Das Brot vor dem Backen mit einem Wasser-Salz-Gemisch bestreichen und etwas Mehl bepudern. Die Backzeit beträgt auf mittlerer Schiene ca. 30 - 40 Min. Es sollte eine goldbraune Kruste haben. Zum Abkühlen auf ein Gitter geben. Vor dem Servieren im Ofen noch einmal kurz erwärmen, einen großen Deckel heraus schneiden und das Innenleben des unteren Teils aushöhlen.

Suppe:

3.Zwiebel häuten, in kleine Würfel schneiden. Von den Sellerie-Stangen die Fäden ziehen und sie in feine Scheiben schneiden. Möhre schälen, in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen in grobe Würfel schneiden. Petersilie waschen, abtrocknen, grob hacken. Fisch waschen, abtrocknen, evtl, entgräten, in 2 x 2 cm große Würfel schneiden.

4.In einem größeren Topf den gewürfelten Speck ohne Fett anbraten. Dann erst die Butter zugeben und Zwiebeln, Sellerie und Möhrenwürfel darin anschwitzen. Mit 2/3 des Fonds ablöschen, Kartoffeln, Thymian und Lorbeerblatt zufügen und alles bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen (es darf nicht zu weich werden).

5.Mehl mit dem restlichen Fonds klümpchenfrei verrühren und in die köchelnde Suppe einrühren. Unter weiterem Rühren aufkochen lassen, bis die Suppe eindickt. Dann Wein, Fischsoße, Petersilie und Sahne zugeben und unter weiterem Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

6.Wenn die Suppe gekocht hat, die Hitze auf niedrigste Stufe herunter schalten, zuerst den weißen Fisch und die Garnelen hinein geben und danach den Lachs. Dann alles in der Suppe 10 Min. gar ziehen lassen. Kurz vor dem Anrichten die Krabben einrühren und dann die Suppe in dem Brotlaib servieren.

Anmerkung:

7.Die Brotportion bezieht sich nur auf 2 Personen. Bei größerer Anzahl die Menge des Teiges anpassen. Die Suppenmenge reicht für ca. 6 Personen als Hauptgericht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seafood Chowder“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seafood Chowder“