Marco´s Erbseneintopf

Rezept: Marco´s Erbseneintopf
ERBSENEINTOPF
18
ERBSENEINTOPF
00:20
4
7292
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
getrocknete Schälerbsen
150 Gramm
Knollensellerie
150 Gramm
Karotten
1 Stange
Lauch
2 große
Metzgerzwiebeln
300 Gramm
mehlig kochende Kartoffeln
200 Gramm
geräucherter Bauchspeck
20 Gramm
Schmalz
1 gehäufter TL
Majoran getrocknet
1 Bund
Petersilie glatt frisch
2 Liter
Wasser
8 TL
gekörnte Gemüsebrühe
Pfeffer, Salz
3
Mettwürste oder Wiener
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
46 (11)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
0,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Marco´s Erbseneintopf

Fleisch Rind Gefüllte Paprika asiatisch angehaucht a la Biggi
Brotherzen mit Frischkäse

ZUBEREITUNG
Marco´s Erbseneintopf

1
Schmalz in einem großen Topf bei niedriger Stufe schmelzen. Klein gewürfelten Bauchspeck dazu geben und leicht auslassen. Dann die klein gehackten Zwiebel mitdünsten bis sie glasig sind.
2
Gewürfelte Karotten, Sellerie, klein geschnittenen Lauch und 1 TL Gemüsebrühe dazugeben und bei erhöhter Temperatur mit andünsten. Klein gehackte Petersilie einrühren.
3
Einen Liter Wasser hinzu. Alles verrühren. Jetzt die Erbsen unter Rühren hinzufügen. Restliches Wasser dazu. Alles zum Kochen bringen. 7TL Gemüsebrühe und 1 TL Majoran dazugeben und bei niedriger Stufe köcheln lassen.
4
Nach ca. 20 Min. die gewürfelten Kartoffeln dazu geben und weitere 30 Min köcheln lassen.( Ab und zu umrühren) Wenn man mag, Suppe pürieren.
5
Mit Pfeffer und Salz abschmecken. In Wasser erwärmte und in Scheiben geschnittene Mettwürste oder Wiener auf einen Teller geben und die Suppe darauf anrichten.
6
Natürlich kann man auch ungeschälte Erbsen nehmen, diese müssen dann aber vorher ca. 12 Std. eingeweicht werden.

KOMMENTARE
Marco´s Erbseneintopf

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein sehr schmackhaftes Rezept... weiter so ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von Test00
   Test00
So ein leckerer Eintopf geht immer. Den kann ich jede Woche essen. LG. Dieter
Benutzerbild von smartz
   smartz
Toller Einstieg in die Kochbar. Ein deftiges Essen, dass keine Wünsche offen lässt. 5 Sterne von mir und LG, Stefan
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Solche Eintöpfe mag ich sehr. Die Petersilie würde ich allerdings erst später dazugeben.

Um das Rezept "Marco´s Erbseneintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung