Vegan : Eine Soße für Vieles

leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel gewürfelt 1 rote
Möhre 1 große
Paprika 1 rote
Stangensellerie 2 Teile
Olivenöl 1 Schuss
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 EßL
Gemüsebrühe 1,5 Liter

Zubereitung

1.Die Zwiebel pellen und halbieren, die Möhren kräftig abbürsten und in grobe Stücke schneiden, die Paprika waschen, halbieren und vierteln, nun noch die Selleriestangen waschen und gob brechen, dabei die Fäden entfernen und alles ganz klein würfeln, das mache ich mit dem GeniusGemüseschneider.

2.Das Öl erhitzen und die gewürfelten Zwiebel darin anbraten, das Gemüse dazu geben und alles zusammen gut durchbraten.

3.Jetzt kommen die 2 Löffel Tomatenmark dazu, alles kurz durch rühren, die Gemüsebrühe auffüllen, alles zum köcheln bringen und mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten langsam vor sich hin köcheln lassen, evtl. mit Salz und Pfeffer würzen, brauchte ich nicht da die Gemüsebrühe recht kräftig ist ;-)

4.Beilagevarianten: Dazu passen fast alle Pastavarianten und aber auch Reis, auch als Grundlage mit gebratenem oder gedünstetem Fisch eine durchaus denkbare und schmackhafte Möglichkeit .....probiert euch in den Variationen aus - wir hatten in Sesam gewälzten und gebratenen Fisch und einen Salat dazu - Siehe Kategorien Salate und siehe Fisch ;-) viel Spaß

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Eine Soße für Vieles“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Eine Soße für Vieles“