Gorgonzola-Schnitzel>>

40 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
dickere Scheiben vom Schälbraten - ausgelöstes Kotelett 2
Frühlingszwiebeln 3
Kräuter der Saison 2 EL
Olivenöl 1 TL
Semmelmehl 75 g
Knoblauchzehe 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Mehl 25 g
Ei 1
Butterschmalz 1 EL
Zitronenspalten etwas
Gorgonzola 100 g

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trocken tupfen, eventuell Fettrand abschneiden. Von der Seite her eine Tasche einschneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und sehr fein schneiden.

2.Käse mit einer Gabel zerdrücken, Zwiebel, gepresster Knoblauch, Olivenöl, Kräuter und 25 g Semmelmehl dazu geben und gut durchmischen. Schnitzel mit der Käsecreme füllen, mit einem Zahnstocher fest stecken und vorsichtig flach drücken.

3.Mehl, restliches Semmelmehl und Ei auf Teller geben. Ei mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Gabel verrühren. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Nun die Schnitzeltaschen erst in Mehl wenden, zuviel abklopfen, dann in Ei und zum Schluss im Semmelmehl. Dieses gut andrücken.

4.Schnitzel bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Dazu gab´s einen frischen bunten Salat und getrüffeltes Kartoffelpüree (siehe mein KB, diesmal nicht violett ;-).

Auch lecker

Kommentare zu „Gorgonzola-Schnitzel>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gorgonzola-Schnitzel>>“