Hirschsteaks mit Weißweinpilzsauce

1 Std leicht
( 97 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hirschsteaks frisch 4 Stück
Champignons braun geviertelt 250 Gramm
Zwiebel fein gewürfelt 1 Stück
Petersilie glatt fein gehackt 1 EL
Weißwein trocken 150 ml
Wildfond siehe mein KB 50 ml
Pilzwürze siehe mein KB 1 TL
Knoblauchzehe fein gehackt 1 Stück
Schmand 2 El
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Rapsöl 2 El

Zubereitung

1.Die Hirschsteaks habe ich von einem Jägerfreund bekommen. Habe sie dann in eine Marinade aus Milch, Kräutern und Gewürzen eingelegt und 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank stehen lassen.

2.Die Steaks aus der Marinade nehmen und diese abtropfen lassen. Das Öl erhitzen und die Steaks kurz rundum mit mittlerer Hitze anbraten. Dann etwas pfeffern und salzen.

3.Nun ab auf den Rost (Ofenmitte) vom auf 80 Grad vorgeheizten E-Ofen und ca. 20-30 min garziehen lassen. Halt je nach Dicke der Steaks.

4.Das erste Bild sind meine (wie ich sie mag), "fast" Medium gegarten Steaks und das zweite Bild sind die Medium gegarten Steaks meiner liebsten. Sie waren etwas dünner, darum etwas weiter gegart und sie mag sie lieber etwas mehr durch.

5.Die Pilze mit den Zwiebeln im Bratfett der Steaks anbraten, dann den Knobi dazu und den Weißwein und Fond angiessen.

6.Alles einmal aufkochen lassen. Die Petersilie und den Schmand einrühren. Die Weißweinpilzsauce mit den Gewürzen abschmecken.

7.Die Steaks auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce und Beilage nach Wahl servieren. Ich habe keine extra Beilage gemacht sondern bunte Nudeln vom Vortag kurz in Butter geschwenkt und dazu serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschsteaks mit Weißweinpilzsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 97 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschsteaks mit Weißweinpilzsauce“