Nackensteaks in Zwiebelmarinade

10 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinenacken-Steaks á 250g 2
Zwiebel 1
Weißwein 2 Esslöffel
Öl 2 Esslöffel
Chiliflocken 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Grillgewürz 1 Teelöffel
Biskin Spezial zum Anbraten 20 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1925 (460)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
45,4 g

Zubereitung

1.Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp wieder trockentupfen.

2.Die Zwiebel schälen, halbieren und dann in nicht zu feine Scheiben schneiden, dann mit allen noch übrigen Zutaten zu einer Marinade verrühren und diese mit den Nackensteaks in eine kleine Schüssel schichten.

3.Gut verschlossen über Nacht durchziehen lassen. Ich mach das gern in einer Tupper-Schüssel, denn die kann ich ab und zu wenden, ohne sie zu öffnen.

4.Am Folgetag den Backofen mit einer Form auf 160 Grad vorheizen. In einer Bratpfanne das Bratfett stark erhitzen und die Steaks darin von beiden Seiten anbraten, dann in die Ofenform umfüllen.

5.Den Bratsatz in der Pfanne mit dem Rest der Marinade loskochen und dann über die Steaks gießen. Das Fleisch so noch etwa 30 Minuten nachgaren lassen.

6.Die Nackensteaks waren durch die Marinade wunderbar zart - ich habe sie zu meinem spanischen Nudelsalat serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nackensteaks in Zwiebelmarinade“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nackensteaks in Zwiebelmarinade“